Tridem Vakuumtankwagen VKTR 250

25.000 Liter, denn Zeit ist Geld…

Das Oehler Tridem – Vakuumfass ist ein großvolumiges Güllefahrzeug, welches optimal in die Güllekette des Betriebes passt. Durch die vielen Ausstattungsmöglichkeiten des Tankwagens gibt es keine Aufgaben, die nicht bewältigt werden können.

Der stabile Stahlbehälter hat ein Volumen von 25.000 Liter. Die Beschichtung der Innenwände erfolgte mit einer EP – Deckbeschichtung mit sehr guter mechanischer Widerstandsfähigkeit und ausgezeichneter chemischer Beständigkeit gegen wässrige, alkalische  bzw, chemische Beanspruchung. Die Außenwand hat ein zweifaches Beschichtungsverfahren durchlaufen und wurde final auf auch auf Wunsch des Kunde mit der Farbe tiefschwarz lackiert. Innen und Außen ist der Behälter bestens geschützt.

Im Inneren sind außerdem 3 Schwallwände verbaut, sodass ein sicherer Transport garantiert ist.

Das Güllefass kann mit  3 oder 4 t Stützlast ausgerüstet werden, sodass es bei der Auswahl der Applikationstechnik keine Grenzen gesetzt bekommt (Schleppschlauch, Schleppschuh, Gülleinjektoren, uvm.). Die Oehler Fässer sind mit allen Verteilertechniken kompatibel.

Mit einem vorbereiten 4-Punktanbau stehen einem hier alle Wege offen.

Der Vakuumtankwagen ist sehr umfangreich ausgestattet.

Der hier verbaute ALB – Autom. Lastabhängige Bremskraftregler – ermöglicht, das ein Überbremsen von Achsen verhindert wird. Der Bremskraftregler wird in Abhängigkeit vom Beladungszustand und der Größe der dynamischen Achslastverlagerung gesteuert. Die Hydraulische Deichselfederung schafft bei jeder Fahrt einen sehr guten Fahrkomfort!

Mit dem transparenten und Fassfüllanzeiger mit Zeiger ist man immer bestens über den Füllstand informiert. Serienmäßig ist ein Hochleistungskompressor KD 12.000 und Exaktverteiler verbaut.

Zusätzlich wurde hier auch ein Turbobefüller verbaut, der die Gülle noch schneller in den Tankwagen befördert und somit die Befüllzeit verkürzt. Wahlweise ist ein Links- oder Rechtsanbau möglich. Beim Ausbringen mit Breitverteilern sind höhere Arbeitsbreiten möglich, da ein höherer Ausbringdruck ermöglicht wird. Dies hat eine Erhöhung der Ausbringmenge zur Folge.

Gerade für Lohnunternehmen sollte der Tankwagen so flexibel wie möglich einsetzbar sein. Die  10“ hydraulische Öffnung oben mit Trichter ist es ein weiterer Vorteil zum schnellen Befüllen des Fasses.